christian carls

 

 

Phantasiereise zu lebendiger Kommunikation

Spüre, wie die Luft durch Deine Nase strömt

Achte auch auf die Atembewegung in Brust, Bauch und Becken

Achte dann auf die Gefühle in Deinem Herzen

Lass alle Sorgen los und erlaube Dir, Dich gut zu fühlen.


Überlege nun, wo Du in der letzten Zeit richtig ärgerlich warst.

Erinnere Dich am besten an eine Situation, in der Du Deine Verärgerung deutlich geäußert hast.

Erinner Dich an die andere Person oder weitere Personen, an die Umgebung, an Dich selbst.

Wie sahst Du aus in dem Moment, wie hast Du Dich gefühlt?

Überlege dann, welche Bedürfnisse hinter dem Ärger stecken.

Über was hättest Du Dich gefreut? Wie hättest Du das vielleicht noch leichter bekommen können?

Und dann: Gibt es ein Wort oder ein Symbol, das Deinen Wunsch, Dein Bedürfnis am besten ausdrückt?


Erinner Dich nun an eine Situation,

in der Du zu einem Anderen besonders freundlich warst,

und Dein Gesprächspartner  sich gefreut hat.

Versuche, Dir die Situation möglichst genau vorzustellen.

Dein Gegenüber, die Umgebung, Dich selbst.

Erinner Dich an Zeichen der Freude bei Deinem Gesprächspartner,

vielleicht ein fröhlicher Blick, vielleicht ein Lächeln, ein tiefer Atemzug oder einen Ausdruck entspannter Ruhe.

Und erinner Dich an Deine eigenen Gefühle

Vielleicht warst Du besonders fröhlich, entspannt, geduldig, freundschaftlich verbunden.

Und vermutlich läßt sich Deine Erinnerung  noch weiter verschönern

etwas Schönes verstärken

oder noch mehr Sonne scheinen lassen.

Und zum Abschluss überlege noch, zu Deiner Zeit, ein Wort oder ein Symbol, mit dem Du diese Situation leicht in Erinnerung bewahren kannst.


Hinweise und Literatur

Die Phantasiereise ist eine Einführung in das Konzept "Gewaltlose Kommunikation" von Marshall Rosenberg. Mehr dazu hier: "Giraffensprache" - Konzept für eine lebendige Kommunikation" (www.ccarls.de)

Die vorangestellte Mediation und Selbstsuggestion ist angelehnt an ein Konzept von John Selby (Buchtipp: Das Freundlichkeitsprinzip. 2006. 18 Euro. Originaltitel: Empathy on Demand).

 

 

 

 

 

 

 

 

christian carls - düsseldorf - www.ccarls.de - www.kritische-gerontologie.de